Zu den Erbhöfen

Der Friedhof "Zu den Erbhöfen" wurde 1957 als der „neue Friedhof“, in Abgrenzung zu dem schon seit 1897 bestehenden benachbarten Friedhof Eschensiepen, eröffnet. Das kleine Gräberfeld liegt am Fuße der gemeindlichen Kirche im Ortsteil Wuppertal-Laaken. Auf ca. 3400 qm Fläche befinden sich etwa 280 Grabstellen. Die Zahl der Bestattungen liegt zusammen mit dem Friedhof Zu den Erbhöfen unter 10 pro Jahr.

Ein großes Holzkreuz am Haupteingang des Friedhofs symbolisiert den christlichen Glauben und die damit verbundene Auferstehungshoffnung. Besucher des Friedhofs finden hier, da abseits von Haupt- und Durchgangsstraßen gelegen, eine Rückzugs- und Besinnungsmöglichkeit und werden sich wohl auch nicht durch den fröhlichen Kinderlärm aus dem Kindergarten der Kirchengemeinde, der oberhalb des Friedhofs liegt, gestört fühlen.

Kapelle

Die Trauerfeiern für diesen Friedhof finden in dem gemeindlichen Kirchbau statt, der sich oberhalb dieses Friedhofs befindet und im Eigentum der Evangelischen Kirchengemeinde Beyenburg-Laaken steht. Der schöne Backsteinbau wurde im Jahre 1900 mit dem gemeinsam errichteten Pfarrhaus eingeweiht. Nach erheblichen Zerstörungen durch Feuer wurde die Kirche wiederhergestellt und im Innenraum, durch Rückgriff auf alte Form- und Farbgebung, neu gestaltet. Mit der ebenfalls wiederhergestellten Orgel und den kunstvollen Glasfenstern bietet der Kirchraum in heller Atmosphäre den Hinterbliebenen ein würdevolles Abschiednehmen von ihren Verstorbenen. Die Kirche bietet Platz für etwa 140 Trauergäste, mit der Empore sind es 170 Sitzplätze.

Ansprechpartner

Friedhofsleitung
Herr Jens Koehl 
Telefon: (02 02) 79 96 24- 2 
Fax: (02 02) 79 96 24- 6 
Mobil: 0170-56 51 63 2
E-Mail: norrenberg@friedhof-wtal.de

Bestattungsannahme und Sachbearbeitung für die Friedhöfe: Norrenbergstraße, Heckinghauser Straße, Eschensiepen und Zu den Erbhöfen
Frau Karoline Lüders 
Telefon: (02 02) 25 55 2- 11 
Fax: (02 02) 25 55 2- 29 
E-Mail: karoline.lueders@friedhof-wtal.de

Grabarten

Auf dem Friedhof werden folgende Grabarten angeboten:

  • Sargwahlgräber (auch Urnenbeisetzung möglich)
  • Urnenwahlgräber
  • Sargreihengräber, Grabfläche vollständig bepflnzbar
  • Sarg-Partner-Rasenwahlgräber (auch Urnenbeisetzung möglich), pflegefrei

Bitte informieren Sie sich genauer über die jeweilige Grabart und ihre Möglichkeiten im Menü Bestattungen > Grabarten. Wählen Sie die Grabart mit Bedacht und Sorgfalt aus. Informieren Sie sich möglichst auf dem Friedhof selbst. Die Grabart kann später für den Trauerprozess bedeutend sein. Denken Sie bei dem Kriterium der Kosten daran, dass manchmal eine zunächst teuer erscheinende Grabart auf Dauer gesehen preisgünstiger ist oder aber den Bedürfnissen besser gerecht wird. Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn es um eine Beratung oder weitergehende Information geht. Dies gilt auch kurzfristig im Trauerfall.

Anfahrt & Karte

Mit dem PKW

Von Westen kommend:
Aus dem Bezirk Heckinghausen fährt man in die Lenneper Straße und folgt dieser etwa 1 km entlang der tiefer liegenden Wupper. Kurz nach Unterquerung der A 1 biegt man an einer Ampel links ab in die Straße Eschensiepen.

Von Süden kommend:
Über die Straßen Werbsiepen und Blombacher Bach gelangt man in die Talebene. Kurz vor Unterquerung der A1 biegt man an einer Ampel rechts ab in die Straße Eschensiepen.

Nach 350 m hält man sich halbrechts (Zu den Erbhöfen) und gelangt nach 100 m zur Gemeindekirche, unterhalb derer der Friedhof liegt. Parkplätze findet man schräg gegenüber dem Kircheneingang oder entlang der Straße Zu den Erbhöfen.

Mit öffentlichem Nahverkehr
Buslinie 636 bis Haltestelle „Blombacher Bach“

Adresse des Friedhofs
Zu den Erbhöfen 53, 42287 Wuppertal

Friedhof Zu den Erbhöfen im Stadtplan zeigen

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie auf diese Fläche, um es permanent zu aktivieren.

Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gärtnerische Leistungen

Auf diesem Friedhof bieten wir Ihnen gärtnerische Leistungen in vielfältiger Form durch unser eigenes Personal an. Da auf diesem Friedhof nicht an jedem Tag Personal arbeitet, empfehlen wir die telefonische Kontaktaufnahme mit dem genannten Ansprechpartner, so dass man ggf. einen Termin an der Grabstätte vereinbaren kann.

Hier ein Überblick über das gärtnerische Leistungsangebot für Ihre Grabstätte:

  • Grabgestaltung nach einer Bestattung (Erstaufmachung)
  • Wiederherrichtung der Grabstätte nach einer Folgebelegung
  • Individuelle Neugestaltung einer Grabstätte
  • Grabpflege
  • Gießpflege
  • Jahreszeitliche Bepflanzung und Winterabdeckung
  • Bepflanzung zu Gedenktagen
  • Grabschmuck zum Ewigkeitssonntag und Allerheiligen
  • Reinigung von Grabsteinen und Einfassungen
  • Dauergrabpflege mit einer Kombination vielfältiger Leistungen im Rahmen eines Vertrages
  • Verkauf von Erde, Vasen, Trittplatten

Bei Bedarf wird Ihnen gerne ein Angebot erstellt. Sie können dies per E-Mail anfordern und dazu unser Kontaktformular benutzen. Dies gilt auch für andere Anliegen. Klicken Sie bitte hier.