Unterbarmen

Wegen seiner landschaftlich schönen Lage und der prächtigen alten Grabmäler ist der Friedhof Unterbarmen weit über die Grenzen Wuppertals bekannt und berühmt. Ein Weg mit Grabmälern vieler Industrieller wird im Volksmund als "Millionenallee" bezeichnet.

Der Friedhof wurde am 05. Mai 1822 mit Gründung der Gemeinde Unterbarmen eingeweiht und im Jahre 1897 erweitert. Seine erneute Ausdehnung erfolgte im Jahre 1911 durch Kauf eines Gartengrundstücks, wohl zunächst nur, um eine anderweitige Nutzung dieses Geländes zu verhindern. Der erweiterte Teil hebt sich von dem älteren, streng geometrisch geprägten Teil deutlich ab: gewundene Wege sowie Rasenflächen, Gehölze und Baumgruppen lassen dort einen parkähnlichen Charakter hervortreten.

Mit seiner Fläche von über 16 ha und manchen Steigungen bis zu 22% ist er nicht nur das größte, sondern auch das steilste Gräberfeld in Barmen. Es sind zurzeit etwa 20.000 eingeteilte Grabplätze vorhanden. Die Zahl der Bestattungen liegt bei ca. 250 im Jahr. Neben Einzel- und Familiengrabstätten gibt es auch größere Grabfelder zur Bestattung aus bestimmten Personenkreisen oder Einrichtungen: das Grabfeld der Rheinischen Mission und der DRK-Schwesternschaft sowie Grabstätten für die Gefallenen des 1. Weltkriegs und für die Opfer des Bombenangriffs auf Barmen im Jahre 1943. Ein Hinweis für die Trauergäste: Bei Beisetzungen im oberen Bereich des Friedhofs wird es gestattet, in einem PKW im Schritttempo dem Trauerzug zu folgen. In diesem Falle genügt ein vorheriger Hinweis an die örtliche Friedhofsverwaltung.

Kapelle

Die prächtige Kapelle mit der Fassade aus großen Wesersandsteinblöcken und ihren schmuckvollen Buntglasfenstern wurde 1929 eingeweiht und bietet Platz für 140 Personen (mit Empore ca. 180 Personen). Für Rollstuhlfahrer besteht die Möglichkeit der Einfahrt vom Seiteneingang. An der Treppe vor dem Eingangsportal blickt den Besuchern eine in den Steinpfeiler eingearbeitete Engelfigur entgegen.

Ansprechpartner

Friedhofsbüro Unterbarmen
Frau Ilona von Wittken-Hacke 
Telefon: (0202) 81 06 8 
Fax: (0202) 86 74 9 
E-Mail: unterbarmen@fvwuppertal.de

Friedhofsleitung Unterbarmen
Herr Carlos Dos Santos Pereira 
Telefon: (0202) 81 06 8 
Fax: (0202) 86 74 9 
E-Mail: unterbarmen@fvwuppertal.de

Bestattungsannahme und Sachbearbeitung für die Friedhöfe: Unterbarmen, Kohlenstraße und Bracken
Frau Bettina Frink 
Telefon: (02 02) 25 55 2- 14 
Fax: (02 02) 25 55 2- 29 
E-Mail: bettina.frink@friedhof-wtal.de

Grabarten

Auf dem Friedhof werden folgende Grabarten angeboten:

  • Sargwahlgräber (auch Urnenbeisetzung möglich)
  • Sargreihengräber, Grabfläche bepflanzbar
  • Kinderreihengräber
  • Sargreihengräber in einer Gemeinschaftsgrabanlage, pflegefrei
  • Sarg-Partner-Rasenwahlgräber (auch Urnenbeisetzung möglich), pflegefrei
  • Sarg-Rasenreihengräber, pflegefrei
  • Urnenwahlgräber
  • Urnenwahlgräber in einer Gemeinschaftsgrabanlage, pflegefrei
  • Urnenreihengräber in einer Gemeinschaftsgrabanlage, pflegefrei
  • Urnen-Rasenreihengräber, pflegefrei
  • schlichte Urnen-Wiesenreihengräber, pflegefrei

Bitte informieren Sie sich genauer über die jeweilige Grabart und ihre Möglichkeiten im Menü Bestattungen > Grabarten. Wählen Sie die Grabart mit Bedacht und Sorgfalt aus. Informieren Sie sich möglichst auf dem Friedhof selbst. Die Grabart kann später für den Trauerprozess bedeutend sein. Denken Sie bei dem Kriterium der Kosten daran, dass manchmal eine zunächst teuer erscheinende Grabart auf Dauer gesehen preisgünstiger ist oder aber den Bedürfnissen besser gerecht wird. Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn es um eine Beratung oder weitergehende Information geht. Dies gilt auch kurzfristig im Trauerfall.

Anfahrt & Karte

Mit dem PKW
Der Friedhof ist von den südliche Höhen aus schnell erreichbar über die Oberbergische Straße. Talwärts fahrend findet man an der linken Seite dieser Straße, kurz vor Beginn zunehmender Bebauung, die Einfahrt zu einem Nebeneingang zum Friedhof. Vor dem Nebeneingang sind ausreichende Besucherparkplätze vorhanden. Von hier aus erreicht man den Haupteingang und die Kapelle zu Fuß in ca. 5 Minuten. Will man direkt in der Nähe der Kapelle parken, fährt man die Oberbergische Straße etwas weiter und biegt an der nächsten Ampelkreuzung links in die Straße Am Unterbarmer Friedhof. Wenige Meter weiter finden Sie links den Friedhofsparkplatz. Um den Friedhof von der Talstraße her, der Friedrich-Engels-Allee (B7) zu erreichen, muss man die Bahnlinie unterqueren. Dies ist u. a. möglich über die Bendahler Straße (danach Mauerstraße, Christbusch, Am Unterbarmer Friedhof) oder über die Unionsstraße (weiter Oberbergische Straße, Am Unterbarmer Friedhof).

Mit öffentlichem Nahverkehr
Buslinien CE 61 und 628 bis Haltestelle „Sp.-Pl. Oberberg. Straße“, „Unterbarmen S-Bahnhof“, „Am Unterbarmer Friedhof“ oder „Unterbarmen“

Adresse des Friedhofs
Am Unterbarmer Friedhof 16, 42285 Wuppertal

Friedhof Unterbarmen im Stadtplan zeigen

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie auf diese Fläche, um es permanent zu aktivieren.

Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gärtnerische Leistungen

Auf diesem Friedhof bieten wir Ihnen gärtnerische Leistungen in vielfältiger Form durch unser eigenes Personal oder die auf diesem Friedhof zugelassenen Gärtnerbetriebe an. Dies sind:

Fa. Pieper Die-für-das-Grün e.K., Inh. Thomas Pieper

Fa. Bernd Wierzba

Hier ein Überblick über das gärtnerische Leistungsangebot für Ihre Grabstätte:

  • Grabgestaltung nach einer Bestattung (Erstaufmachung)
  • Wiederherrichtung der Grabstätte nach einer Folgebelegung
  • Individuelle Neugestaltung einer Grabstätte
  • Grabpflege
  • Gießpflege
  • Jahreszeitliche Bepflanzung und Winterabdeckung
  • Bepflanzung zu Gedenktagen
  • Grabschmuck zum Ewigkeitssonntag und Allerheiligen
  • Reinigung von Grabsteinen und Einfassungen
  • Bepflanzen von GrabschalenDauergrabpflege mit einer Kombination vielfältiger Leistungen im Rahmen eines Vertrages
  • Verkauf von Erde, Vasen, Trittplatten, Grabdekoration

Bei Bedarf wird Ihnen gerne ein Angebot erstellt. Sie können dies per E-Mail anfordern und dazu unser Kontaktformular benutzen. Dies gilt auch für andere Anliegen. Klicken Sie bitte hier.