Solinger Straße

Der seit 1820 bestehende reformierte Friedhof an der Solinger Straße wurde in den Jahren 1863, 1898 und 1928 immer wieder erweitert. 1930 legte die lutherische Gemeinde Cronenberg unmittelbar neben dem reformierten Friedhof ihren neuen Friedhof an, nachdem der alte Friedhof an der Hauptstraße nicht erweitert werden konnte.
Im April 2011 wurde im unter Denkmalschutz stehenden „Alten Sezierhaus“ ein Innen-Kolumbarium mit 154 Urnenkammern errichtet