Schellenbeck

Der Friedhof Schellenbeck, entstanden aus dem Familienfriedhof Westerhold, liegt im außerstädtischen Bereich im Norden Wuppertals an der Gennebrecker Straße. Auf der gärtnerisch schönen Anlage mit 50.590 qm sind etwa 6.200 Grabstellen vorhanden, die durch ein intensives Wegenetz gut erreichbar sind. Pro Jahr finden rund 130 Beisetzungen statt. Vom Haupteingang aus führt ein breiter Weg auf einen alten Natursteinbrunnen hin, der architektonisch den Mittelpunkt des Friedhofs darstellt.

Kapelle

Die Kapelle liegt nahe am Haupteingang an der Gennebrecker Straße und ist von einem schönen Vorplatz mit hoch gewachsenen Formgehölzen eingerahmt. Neben ihr befindet sich ein Anbau mit einer mehrgeschossigen Wohnung, die in früheren Zeiten für den Friedhofsverwalter oder -gärtner reserviert war. Die Kapelle fasst etwa 60 Personen. Sie strahlt durch ihre hohen Fenster an der Westseite eine helle und freundliche Atmosphäre aus. Über einen Nebeneingang ist die Kapelle auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Ansprechpartner

Leitung / Pächter des Friedhofs Schellenbeck
Fa. Werner Drögemeier 
Telefon: (02 02) 26 92 32 8 -0 
Fax: (02 02) 26 92 32 8 -1 
Mobil: 0170 - 22 66 96 6

Bestattungsannahme und Sachbearbeitung für die Friedhöfe: Bartholomäusstraße, Hugostraße, Friedhofstraße und Schellenbeck
Herr Reinhard Birker 
Telefon: (02 02) 25 55 2- 13 
Fax: (02 02) 25 55 2- 29 
E-Mail: reinhard.birker@fvwuppertal.de

Grabarten

Auf dem Friedhof werden folgende Grabarten angeboten:

  • Sargwahlgräber (auch Urnenbeisetzungen möglich)
  • Sargreihengräber, Grabfläche vollständig bepflanzbar
  • Sarg-Rasenreihengräber, pflegefrei
  • Urnenwahlgräber
  • Urnen-Rasenreihengräber, pflegefrei

Bitte informieren Sie sich genauer über die jeweilige Grabart und ihre Möglichkeiten im Menü Bestattung > Grabarten. Wählen Sie die Grabart mit Bedacht und Sorgfalt aus. Informieren Sie sich möglichst auf dem Friedhof selbst. Die Grabart kann später für den Trauerprozess bedeutend sein. Denken Sie bei dem Kriterium der Kosten daran, dass manchmal eine zunächst teuer erscheinende Grabart auf Dauer gesehen preisgünstiger ist oder aber den Bedürfnissen besser gerecht wird. Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn es um eine Beratung oder weitergehende Information geht. Dies gilt auch kurzfristig im Trauerfall.

Anfahrt & Karte

Mit dem PKW
Von der A 46 her kommend verlässt man die Autobahn an der Ausfahrt "Wuppertal-Wichlinghausen" und fährt danach links in die Straße Müggenburg. Nach 500 m geht diese über in die Kreuzstraße. Etwa 100 m weiter biegt man links ab in die Gennebrecker Straße (Richtung Sprockhövel-Herzkamp). 400 m nach Durchfahren einer Talsenke sieht man an der bergauf führenden Gennebrecker Straße den Friedhof an der linken Seite liegen. Von der nördlichen Grenze Wuppertals kommend erreicht man den Friedhof auch schnell über die Straßen Einern bzw. Mollenkotten. Wo sich diese in einem kleinen Kreisverkehr treffen, biegt man in die Gennebrecker Straße talwärts ab und erreicht nach 900 m, nach Überqueren der A 46, den rechts liegenden Friedhof. Entlang der Gennebrecker Straße bestehen ausreichende Parkmöglichkeiten. Fährt man durch die untere Friedhofseinfahrt, findet man dort weitere 6 Parkplätze.

Mit öffentlichem Nahverkehr
Buslinien 618 und 624 bis Haltestelle „Agnes-Miegel-Straße“ oder „Schellenbeck/Autobahn“

Adresse des Friedhofs
Gennebrecker Str. 83, 42279 Wuppertal

Friedhof Schellenbeck im Stadtplan zeigen

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie auf diese Fläche, um es permanent zu aktivieren.

Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gärtnerische Leistungen

Auf diesem Friedhof bieten wir Ihnen gärtnerische Leistungen in vielfältiger Form durch die Fa. Werner Drögemeier als Pächter des Friedhofs an. Ansprechpartner hierfür finden Sie im Büro des Friedhofs.

Hier ein Überblick über das gärtnerische Leistungsangebot für Ihre Grabstätte:

  • Grabgestaltung nach einer Bestattung (Erstaufmachung)
  • Wiederherrichtung der Grabstätte nach einer Folgebelegung
  • Individuelle Neugestaltung einer Grabstätte
  • Grabpflege
  • Gießpflege
  • Jahreszeitliche Bepflanzung und Winterabdeckung
  • Bepflanzung zu Gedenktagen
  • Grabschmuck zum Ewigkeitssonntag und Allerheiligen
  • Reinigung von Grabsteinen und Einfassungen
  • Bepflanzen von Grabschalen
  • Dauergrabpflege mit einer Kombination vielfältiger Leistungen im Rahmen eines Vertrages
  • Verkauf von Erde, Vasen, Trittplatten, Grabdekoration

Bei Bedarf wird Ihnen gerne ein Angebot erstellt. Sie können dies per E-Mail anfordern und dazu unser Kontaktformular benutzen. Dies gilt auch für andere Anliegen. Klicken Sie bitte hier.