Bracken

Im Ortsteil Wuppertal-Nächstebreck liegt der Friedhof Bracken. Abseits von Hauptstraßen und in ländlicher Umgebung hat der am Hang gelegene Friedhof mit einer überschaubaren Größe von ca. 12.813 qm und ca. 1.500 Grabstellen einen dörflichen Charakter. Jährlich werden hier ca. 30 Verstorbene bestattet.
Der Friedhof wurde im Jahre 1876 gegründet. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Verstorbenen noch im benachbarten Schwelm beerdigt.
Neben den überwiegend anzutreffenden Wahlgrabstätten prägen den Friedhof eine schön angelegte Ehrengräberanlage und eine große Grabanlage für die Nächstebrecker Gemeindepfarrer.

Kapelle

Die Kapelle des Friedhofs, ursprünglich im Jahre 1897 in nur 5 Monaten gebaut, strahlt nach der Renovierung im Jahre 2000 und weitergehenden Sanierungsmaßnahmen in den Jahren 2005 und 2007 eine freundliche Atmosphäre aus. Die Bankreihen in der Kapelle bieten Platz für ca. 90-100 Trauergäste. Der Zugang zur Kapelle ist ebenerdig und daher für Rollstuhlfahrer geeignet.

Ansprechpartner

Friedhofsleitung
Herr Jens Koehl 
Telefon: (02 02) 79 96 24- 2 
Fax: (02 02) 79 96 24- 6 
Mobil: 0170-56 51 63 2
E-Mail: jens.koehl@friedhof-wtal.de

Bestattungsannahme und Sachbearbeitung für die Friedhöfe: Unterbarmen, Kohlenstraße und Bracken
Frau Bettina Frink 
Telefon: (02 02) 25 55 2- 14 
Fax: (02 02) 25 55 2- 29 
E-Mail: bettina.frink@friedhof-wtal.de

Grabarten

Auf dem Friedhof werden folgende Grabarten angeboten:

  • Sargwahlgräber (auch Urnenbeisetzung möglich)
  • Sargreihengräber, Grabfläche vollständig bepflanzbar
  • Sarg-Rasenreihengräber, pflegefrei
  • Urnenwahlgräber
  • Urnenwahlgräber in einer Gemeinschaftsgrabanlage, pflegefrei
  • Urnen-Rasenreihengräber, pflegefrei

Bitte informieren Sie sich genauer über die jeweilige Grabart und ihre Möglichkeiten im Menü BESTATTUNGEN > GRABARTEN. Wählen Sie die Grabart mit Bedacht und Sorgfalt aus. Informieren Sie sich möglichst auf dem Friedhof selbst. Die Grabart kann später für den Trauerprozess bedeutend sein. Denken Sie bei dem Kriterium der Kosten daran, dass manchmal eine zunächst teuer erscheinende Grabart auf Dauer gesehen preisgünstiger ist oder aber den Bedürfnissen besser gerecht wird. Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn es um eine Beratung oder weitergehende Information geht. Dies gilt auch kurzfristig im Trauerfall.

Anfahrt & Karte

Mit dem PKW
Der stadtabseits gelegene Friedhof ist über die Wittener Straße zu erreichen. Fährt man diese Richtung Nordosten aufwärts, so biegt man in Höhe der Haus-Nr. 103 (linke Seite) links ab in die Straße Im Hölken. Man folgt dem Straßenverlauf durch eine ländlicher werdende Gegend, bis man links der Straße Parkplätze sieht. Hier kann man bereits parken, da 50 m weiter die nächste Straße links nach weiteren 100 m am Friedhof endet. Das Parken am rechten Randstreifen dieser Sackgasse in größerer Nähe zum Friedhof ist natürlich auch möglich. Das Friedhofsgelände selbst bietet keine Parkplätze.

Mit öffentlichem Nahverkehr
Buslinien, 602, 606 und 612 bis Haltestelle >>Hottenstein<<

Adresse des Friedhofs
Bracken 27, 42279 Wuppertal

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie auf diese Fläche, um es permanent zu aktivieren.

Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gärtnerische Leistungen

Auf unserem Friedhof bieten wir Ihnen in vielfältiger Form gärtnerische Leistungen durch unser eigenes Personal oder zugelassene Gärtnerbetriebe an. Da auf diesem Friedhof nicht an jedem Tag Personal arbeitet, empfehlen wir die telefonische Kontaktaufnahme mit einem Ansprechpartner (siehe linke Navigationsleiste), so dass man ggf. einen Termin an der Grabstätte vereinbaren kann.
Hier ein Überblick über das gärtnerische Leistungsangebot für Ihre Grabstätte:

  • Grabgestaltung nach einer Bestattung (Erstaufmachung)
  • Wiederherrichtung der Grabstätte nach einer Folgebelegung
  • Individuelle Neugestaltung einer Grabstätte
  • Grabpflege
  • Gießpflege
  • Jahreszeitliche Bepflanzung und Winterabdeckung
  • Bepflanzung zu Gedenktagen
  • Grabschmuck zum Ewigkeitssonntag und Allerheiligen
  • Reinigung von Grabsteinen und Einfassungen
  • Bepflanzen von Grabschalen
  • Dauergrabpflege mit einer Kombination vielfältiger Leistungen im Rahmen eines Vertrages
  • Verkauf von Erde, Vasen, Trittplatten, Grabdekoration

Bei Bedarf wird Ihnen gerne ein Angebot erstellt. Sie können dies per E-Mail anfordern und dazu unsere allgemeine E-Mailadresse "kontakt@friedhof-wtal.de" benutzen.

Blumenladen

Auf dem Friedhof Bracken befindet sich kein Blumenladen. Für Leistungen im Bereich der Trauerfloristik wenden Sie sich bitte an ein Blumengeschäft Ihrer Wahl.