Kapelle Solinger Straße

Die unter Denkmalschutz stehende Friedhofskapelle wurde am 01. November 1908 eingeweiht und wurde 1977 letztmalig renoviert. Sie hat Raum für 113 Sitzplätze. Die Kapelle besitzt eine Apsis mit drei bemalten, bleiverglasten Fenstern, in deren Mitte ein Engel dargestellt ist.
Der Zugang zur Kirche ist ebenerdig und daher für Rollstuhlfahrer geeignet.